Rennbericht von Manuel Bermanschläger von der ÖM in Sittendorf

Ein Schritt in die richtige Richtung

Der 27-jährige Ernecker-Kawasaki-Pilot fuhr bei den Motocross MX OPEN ÖM Läufen in Sittendorf zwei sehr gute Rennen und schaffte den guten 7.ten Tagesrang. Nach Rang 8 in Lauf 1 steigerte sich der HSV Ried Fahrer noch einmal und belegte den 6.ten Platz. In der MX OPEN ÖM Tageswertung konnte Bermanschläger dann Rang 7 erreichen.
„In der Qualy lief es schon sehr gut, ich konnte unter die Top 7 fahren“, sagt Manuel Bermanschläger zu seiner MX OPEN ÖM Qualifikation in Sittendorf. Im ersten Rennen war der Start nicht optimal und der 27-Jährige musste sich von Platz 14 auf den 8. Rang nach vorne kämpfen, und nur 3 Sekunden hinter dem 5-platzierten, was seine kämpferische Stärke unter Beweis stellte.
Viel besser lief es dann im zweiten Lauf: „Ich konnte nach einem super Start den 6.ten Rang erreichen, “, so der Kawasaki-Pilot, der aber auch in der Tageswertung den guten 7.ten Rang vorweisen kann. Die Formkurve geht auf jeden Fall bergauf.