Rennbericht von Manuel Bermanschläger von der ÖM in Rietz
Manuel Bermanschläger: „Zwei Mal in den Top Ten der MX OPEN ÖM“

Der 27-jährige Ernecker-Kawasaki-Pilot erreicht in den Motocross MX OPEN ÖM Läufen von Rietz (Tirol) am 1. Juli die Plätze 6 und 8. Damit etabliert sich der HSV Ried Pilot erneut unter den Top 6 der MX OPEN Klasse.



Schon bei dem Qualifikationstraining tat sich Manuel nicht leicht auf Speed zu kommen jedoch belegte er den 7ten Rang.

Nach einem sehr guten Start im 1. Lauf kämpfte der Kawasaki Pilot lange mit den Top Fahrern um Spitzenplätze und wurde schlussendlich 6ter.

Im 2. Lauf funktionierte der Start nicht nach Wunsch des HSV Ried Fahrer und er musste auch noch einen Ausrutscher in Kauf nehmen, trotzdem fuhr er am Schluss noch auf den 8ten Platz.

Die Tageswertung ergab für Manuel Bermanschläger den guten 6ten Platz.



„Rietz zählt noch immer nicht direkt zu meinen Lieblingsstrecken, es war für mich schwierig den Rhythmus zu finden, es hat auch viel Kraft gekostet, aber mit den Resultaten bin ich zufrieden“, sagt Manuel Bermanschläger zu seinem ÖM-Auftritt in Tirol. „Danke an alle meine Sponsoren, an Kawasaki Austria, Franz Ernecker und meine Partner“.