Rennbericht von Manuel Bermanschläger von der ÖM in Mehrnbach

Manuel Bermanschläger: „Überzeugt mit starken Auftritt beim Heimrennen“

Der 27-jährige Ernecker-Kawasaki-Pilot erreicht bei einer international stark besetzten Motocross MX Open in Mehrnbach 2mal die Top 10


Nach einer mittelmäßigen Qualifikation konnte sich Manuel zu den Läufen deutlich steigern.

Der Start zum ersten Lauf funktionierte sehr gut , der HSV-Ried-Pilot kam als 5ter aus der ersten Runde zurück und kämpfte mit starken Rundenzeiten um die Top-Platzierungen mit . Gegen Ende des Rennen passierte ihm jedoch durch das hohe Tempo ein Ausrutscher und verlor einige Plätze und musste sich im Ziel mit dem 10. Platz zufrieden geben.

Im 2. Lauf war der Start nahezu perfekt und Manuel bog als 4ter in der ersten Kurve ein. Wie auch im ersten Lauf fuhr der Kawasaki-Pilot mit den Top-Fahrern und die Spitzenplätze mit.

Am Schluss ergab es den starken 9ten Platz.

In der Tageswertung erreichte er den guten 8ten Platz.

„Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit meiner Performance am heutigen Renntag aber natürlich ärgere ich mich über den einen oder anderen Fehler , da ansonsten noch mehr drinnen gewesen wäre. Ein großes Lob möchte ich noch allen Verantwortlichen und Helfern des HSV-Rieds für die beste Veranstaltung des Jahre aussprechen.“ sagte Manuel Bermanschläger.