Maximilian Ernecker feierte bei der Staatsmeisterschaft in Seitenstetten seinen allerersten 85ccm ÖM-Laufsieg!

Nach zahlreichen Erfolgen in 65ccm und 85ccm Klasse konnte Maximilian Ernecker am vergangenen Wochenende bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft in Seitenstetten (2. September) noch eins drauf setzen: Der 11-jährige Husqvarna-Nachwuchsfahrer gewann seinen ersten Staatsmeisterschaftslauf in der 85ccm Klasse. Damit ist der Motocross-Rookie des HSV Ried der jüngste Jugend-ÖM-Laufsieger im Motocross-Sport in Österreich.

„Ich kann es gar nicht glauben, dass ich nun meinen ersten ÖM-Laufsieg in der 85ccm Klasse geschafft habe. Es ist ein unglaubliches Gefühl, einfach phantastisch, es war ein super Rennen, wo ich gegen Ende des Laufes in Führung gehen konnte und ich freue mich besonders über diesen Erfolg“, sagte der Nachwuchssportler aus St. Georgen im Attergau bei der Siegerehrung.
In der Jugend ÖM Tageswertung belegte der 11-jährige Oberösterreicher den sehr guten 2.ten Platz und konnte sich dadurch auch in der ÖM-Wertung (85ccm) verbessern. Aktuell liegt der HSV Ried Junior mit 124 Punkten auf Gesamtrang 7 in der Motocross Jugend ÖM.

Mehr Infos über Maximilian & Moritz Ernecker: www.erneckers-mx-service.at