Manuel Bermanschläger: „Mit Vollgas in die Herbstsaison“

Hartes Training und viele Renneinsätze bringen den 27-jährigen Ernecker-Kawasaki-Piloten in eine sehr gute Ausgangsposition im Kampf um das begehrte Top 4 Endresultat in der Motocross MX OPEN Staatsmeisterschaft. Aktuell liegt der Green-Pilot aus Taiskirchen auf dem 4.ten Zwischenrang im MX OPEN ÖM Ranking. Am 30. September könnte der HSV Ried-Pilot mit zwei Top-Läufen beim Finale in Kirchschlag dieses Wunschresultat fixieren!

Am Sonntag in Oberdorf im Burgenland fuhr Manuel bei den Motocross MX OPEN ÖM Läufen zwei sehr konstante Rennen und schaffte den guten 6.ten Tagesrang. Trotz einer schlechten körperlichen Verfassung in Lauf zwei – konnte sich der Taiskirchner gut im Spitzenfeld behaupten…

Im ersten Lauf belegte der HSV Ried Fahrer nach einem mittelmäßigen Start den guten 6 Rang. Den zweiten Lauf startete er wesentlich besser, kam nach dem Start schon als dritter in die erste Kurve, verlor aber dann etwas an Speed und war nach der ersten Runde auf Platz 8. Schließlich kämpfte er sich in gewohnter Weise nach vor und beendete das Rennen auf dem 6.Platz. In der Tageswertung bedeutete dies ebenfalls den 6. Gesamtplatz

„Es war ein schwieriges Rennen für mich, da ich mich körperlich nicht ganz fit fühlte, aber trotzdem konnte ich zwei konstante Läufe fahren“. Nächstes Wochenende werde ich noch ein Rennen in Deutschland bestreiten und dann freue ich mich schon auf das letzte Rennen in Kirchschlag wo ich um den 4. Gesamtplatz kämpfen werde.“



Alle News von Manuel Bermanschläger gibt es auf der Homepage: www.MB252.at und www.erneckers-mx-service.at