Pressebericht vom Manuel Bermanschläger

Manuel Bermanschläger: „Super Start in die neue Saison 2019“
Der 28-jährige HSV Ried-Pilot, der heuer auf der Husqvarna startet, erreicht in der MX OPEN ÖM Tageswertung von Großhöflein am 31. März den starken 4.ten Gesamt-Rang. In beiden Läufen überzeugte der Hsv Ried Pilot mit sehr guten Rundenzeiten und bestätigt damit auch seine gute Form!


Der Motocross-ÖM-Renntag in Großhöflein war für Manuel Bermanschläger sehr erfolgreich: „Ich hatte im ersten Lauf einen guten Start und fühlte mich von Anfang an wohl auf meiner neuen Husqvarna, mein Speed war perfekt und ich konnte gerade im ersten Lauf ein super Rennen fahren. Platz 3 war perfekt!“
Schon in der Qualifikation konnte er den sehr guten 5 Platz erreichen mit geringem Abstand zur Spitze. Im Rennen kam er nach der ersten Runde als 5 an der Box vorbei und von da an fuhr er tolle Rundenzeiten und konnte bis zum Schluss des Rennens noch zwei Plätze gut machen. Endlich ein Stockerlplatz und das beim Saisonstart.

Lauf 2 hat er den Start etwas versäumt und kam nur als 20 aus der ersten Runde zurück, konnte danach aber gute Rundenzeiten fahren und Runde für Runde Plätze gut machen am Ende ergab das den 7. Platz. Das überholen war extrem schwierig da man durch die trockene Strecke und den vielen Staub fast nichts sehen konnte.


„Ich weiß jetzt das mein hartes Wintertraining und die Vorbereitung in Spanien optimal war, der Speed ist sehr gut, und ich fühle mich richtig wohl auf meinem Motorrad. Ein paar Kleinigkeiten muss ich noch optimieren dann sind die Top 3 immer möglich“

Vielen Dank an meine Sponsoren und an alle die mich so großartig unterstützen.

Nächstes ÖM Rennen ist am 22.4.2019 in Paldau.