Rennbericht von Manuel Bermanschläger

Manuel Bermanschläger: „ Ein weiteres Podium in der Österreichischen MX OPEN Staatsmeisterschaft in Sittendorf“
Der 28-jährige Husqvarna-Pilot erreicht in den Motocross MX OPEN ÖM Läufen von Sittendorf am 25. Mai die Plätze 2 und 7. Damit etabliert sich der HSV Ried Pilot unter den besten 6 der MX OPEN Klasse.

Sittendorf zählt nicht direkt zu seiner Lieblingsstrecke, dennoch lief es in der Quali schon sehr gut für ihn und er konnte als Dritter in die Startaufstellung fahren. „Im ersten Lauf kam ich endlich einmal gut vom Start weg und konnte mich als 7 einreihen und schnell einen guten Rhythmus finden, der Speed war extrem gut und ich beendete den ersten Lauf auf dem starken 2. Platz was die bisher beste Platzierung in der MX OPEN ist“, sagt Manuel Bermanschläger nach dem ersten Lauf.
Im zweiten Lauf lief es nicht mehr so gut, am Start kam er nur als sechzehnter weg und auch im Rennen fand er nicht wirklich den Rhythmus, es hat viel Kraft gekostet und er musste sich mit Rang 7. begnügen. In der Tageswertung bedeutet dies den 6. Gesamtplatz aber mit nur einem Punkt Abstand zum zweitplatzierten, da es einige Fahrer mit gleicher Punkteanzahl gab. In der Gesamtwertung liegt er momentan auf dem hervorragenden 3 Platz. Nach diesen starken Auftritten freuen wir uns auf eine weitere spannende Meisterschaft, welche schon am kommenden Sonntag in Imbach weitergeht.