Comeback von Taddy Blazusiak
zum Vergrössern der Fotos einfach Anklicken


Irgendwie ist es Taddy in seiner Pension zu langweilig geworden, den 5-fachen Erzberger Hare Scramble Sieger zieht es zurück ins Gelände.

Der Pole hat für 2018 einen einjährigen Vertrag unterschrieben und soll nächstes Jahr nicht nur an Erzberg und anderen namhaften Rennen an den Start gehen sondern auch an einzelnen Rennen wo er das erste Mal starten wird, ... welche immer das auch sein mögen ;-)

Am 9.12. schon wird er mit einer 350er KTM EXC-F in Krakau beim heimischen Superenduro starten.

Taddy:"Ich habe mich spontan dazu entschlossen und freue mich somit 2018 ein neues Kapitel in meiner Karriere aufzuschlagen. Was ich 2018 neben der Superenduro Serie und anderen Events plane ist eine neue Herausforderung für mich welche meine Fans sicher begeistern wird. Als ich voriges Jahr aufgehört habe war ich richtig ausgebrannt und dachte nicht dass ich mal wieder in den Rennsport zurück kehren könnte. Die letzten 10 Jahre davor waren sehr anstrengend da ich ja auch in den USA an den Start ging. Nach 2 Monaten Pause fing es aber wieder an mir Spass zu machen und nun bin ich super motiviert für 2018."

Pit Beirer:"Wir sind geehrt Taddy wieder in unserem Enduro Team zu haben. Wir hoffen dass er 2018 wieder grosse Erfolge mit KTM feiern wird."