News KRT: Philip Island Tag 2
zum Vergrössern der Fotos einfach Anklicken


Jonathan Rea Platz 2, Tom Sykes Platz 4

Der Podiumsplatz von Rea bedeutete für Kawasaki den 350.ten Podiumsplatz seit dem Start der SBK WM 1988.

Jonathan Rea:"Meine einzige Chance das Rennen zu gewinnen war zu versuchen die Führung in der letzten Kurve zu ergattern. In der vorletzten Runde wurde ich aber überholt. Ich versuchte dann alles Mögliche um an Marco Melandri irgendwie vorbei zu kommen aber wir hatten schon das ganze Wochenende über Probleme mit dem vierten Gang. Dieser war für etwas zu lange übersetzt und ich hatte Melandri gegenüber beim Rausbeschleunigen etwas Nachteile."

Tom Sykes:"Von der einen Seite betrachtet war es ein sehr erfolgreiches Wochenende, von anderer Seite betrachtet bin ich etwas enttäuscht weil ich im zweiten Lauf eigentlich ein gutes Gefühl für das Motorrad hatte. Dann hatte ich aber in Runde 3 ein technisches Problem, der Motor hatte in manchen Sektionen nicht die volle Leistung. Ich bin zuversichtlich dass es beim nächsten Rennen in Thailand besser läuft."