News von Josh Waters von der SBK Australien Meisterschaft
zum Vergrössern der Fotos einfach Anklicken


WATERS & SUZUKI ECSTAR 2ND IN AUSTRALIAN SBK OPENER

Josh Waters – (3-2-2) - 2nd overall
Markus Chiodo – (10-25-11) - 12th overall

Im Rahmen der SBK WM wurden in Australien auch 3 Läufe zur australischen Superbike Meisterschaft im Rahmenprogramm gefahren. Titelverteidiger Josh Waters belegte für das Suzuki ECStar Team dabei die Plätze 3,2,2.

Josh Waters:"Es war ein starkes Wochenende für uns. Am Freitag lief es schon sehr gut als ich mir die Pole Positon in der Qualy holen konnte. Als es im ersten Lauf zu regnen begann lag ich in Führung. Die Bedingungen waren dann wirklich gefährlich. Im Gesamtergebnis bedeutete es für mich Platz 2 mit dem ich sehr zufrieden bin."

Sein Teamkollege Markus Chiodo:"Ich habe mir für mein erstes Rennen im ECStar Team sehr viel erwartet und mir vielleicht zuviel Druck gemacht. Mit Platz 12 habe ich die Erwartungen an mich selbst nicht erfüllt. Im zweiten Lauf hatte ich einen Sturz welcher mich zusätzlich geschadet hat."

Der nächste Lauf zur australischen SBK Meisterschaft findet am 18. März in Goulbourn statt.