News von den Höllbachers
zum Vergrössern der Fotos einfach Anklicken


Höllbacher´s on top in amerikanischer Supermotomeisterschaft

Die Höllbacher Geschwister, Lukas und Laura Höllbacher, wurden zur Amerikanischen
Supermoto Meisterschaft eingeladen. Das Rennen fand in Tucson (Arizona) am
sogenannten Musselman Honda Circuit statt. Es war eine breite Kartstrecke mit einem
langen und anspruchsvollen Geländeanteil. Das Wetter war sehr gut mit etwa 30 Grad,
jedoch gab es immer wieder starke Windböen.

Laura Höllbacher ging in der Klasse Pro Lites an den Start. Das sind Profis, welche mit einer 250ccm Maschine unterwegs sind. Sie war dort die einzige Dame am Start.

Im Qualifying konnte Laura eine sehr gute Zeit hinlegen und überraschte mit dem Zweiten
Platz nur knapp hinter dem Vordermann. Im ersten Rennen war die 21-jährige Studentin
nach dem Start Zweite und konnte diese Position bis zum Schluss halten.

Im zweiten Rennen konnte Laura den Start gewinnen und führte das Rennen einige Runden
an. Jedoch wurde Laura im Geländeanteil vom Zweitplatzierten durch einen Blockpass
überholt und ging erneut als Zweite ins Ziel.

Nachdem Lukas und ich aufgehört haben mit dem Supermoto Sport, war es richtig toll wieder
ein Rennen zu fahren. Ich bin super zufrieden mit dem 2. Platz in der Tageswertung und mit
dem Speed den ich gefahren bin. Danke an alle Sponsoren, die uns das ermöglicht haben.
Lukas Höllbacher ging in der Klasse Pro Open an den Start.

Im Qualifying überraschte Lukas die Amerikaner. Er legte eine Zeit hin, die 1.6 Sekunden schneller war als die vom Zweitplatzierten. Der 23-jährige Bäcker konnte zwei überlegene Rennen hinlegen. Er hatte zweimal einen Start-Ziel-Sieg.

Ein Großer Dank an den Veranstalter für die Einladung zu dem Rennen in Amer
rika. Ich konnte
nach über einem halben Jahr wieder mal Supermoto fahren. Dass ich auf Anhieb so gut dabei
bin, und den Speed von früher fahren konnte überraschte auch mich.


Text – Höllbacher Racing
Pictures – Instagram @traveldreamdiscoversupermoto

Lukas Höllbacher #72
Laura Höllbacher #61