News zur ACC 2019
zum Vergrössern der Fotos einfach Anklicken


ACC-Saison kann beginnen!

Der Startschuss erfolgt heuer in Launsdorf am 4. Mai.

Insgesamt stehen 4 hochkarätige Events mit einem Ausflug zur GCC nach Mühlhausen auf dem ACC-Kalender 2019. Die Anmeldung und Einschreibung für die Läufe zur Austrian Cross Country Championship Serie sind möglich unter: www.acc.xcc-racing.com

Die neue Saison der Austrian Cross Country Championship Serie beginnt traditionell auf der äußerst beliebten Cross-Country-Rennstrecke in Launsdorf (Gemeinde St. Georgen am Längsee) in Kärnten – am Samstag, dem 4. Mai. Heuer wird die ACC unter der Leitung von Rudi Rameis erstmals einen Ausflug zur GCC (German Cross Country Serie machen): „Wir starten die ACC heuer in Launsdorf am 4. Mai, danach geht es in Hochneukirchen am 13. Juli in die zweite Runde. Am 3. August fahren wir den ACC Tag gemeinsam mit der GCC in Mühlhausen (Deutschland), das Finale findet in Mattighofen am 24. August statt“, sagt Rudi Rameis, der damit den vielen Fahrern auch für die Saison 2019 attraktive Rennstrecken anbieten kann.

Auch in der diesjährigen Saison bleibt die Vor-Ort-Anmeldung aufrecht, diese wird wieder in Launsdorf am 4. Mai angeboten, wo sich Fahrer & Teams direkt vor Ort beim Rameis-Racing-Bus (bis spätestens 60 Minuten vor Beginn des jeweiligen Laufes) anmelden können.

Wesentlich entspannter ist aber die Anmeldung im Internet auf der ACC-Homepage: www.acc.xcc-racing.com.

Rudi Rameis und sein Team freut sich auf die Saison 2019 und hofft auf viele Nennungen und Teilnahmen, damit die Erfolgsgeschichte der Austrian Cross Country Championship Serie weiter geht. Mehr Infos auch unter: tp://www.rameis-motorrad.at target="_blank">www.rameis-motorrad.at

Text & Fotos: ACC