Vorschau auf das Night Race in Imbach am 12.10.
zum Vergrössern der Fotos einfach Anklicken


Night Race in Imbach am 12. Oktober - Startplätze in der Lizenzklasse sind noch vorhanden!

Der „RUN“ auf die Startplätze für das Night Race 2019 dauerte in der Hobby Klasse wieder nur Sekunden bis alle Plätze vergeben waren. Nun haben die Fahrer aber nochmals die Chance für den Night Race Start 2019, denn in der Lizenzklasse gibt es noch die Möglichkeit sich für dieses ganz besondere Motocross-Rennen anzumelden – www.msc-imbach.at

„Alle 40 Startplätze in der Hobbyklasse waren auch heuer innerhalb von Sekunden weg“, weiß Günter Eichinger, der Obmann des MSC Imbach, der aber alle Motocross-Fahrer einladet, jetzt die Chance zu nützen, um sich über die Lizenzklasse, für das Night Race am 12. Oktober anzumelden.

Der Aufwand, der für diesen ultimativen Motocross-Klassiker am Pfeningberg in Imbach (Gemeinde Senftenberg, Bezirk Krems-Land, NÖ) betrieben wird ist enorm: „20 Flutlichtmasten leuchten die fast 800 Meter lange Strecke aus, mehrere Stromaggregate bringen mehr als 400.000 Watt Leistung, dazu laufen natürlich die Vorbereitungen bereits seit Wochen und es gibt noch viel zu erledigen“, sagt Vorstandsmitglied Roman Grötz.

Sichere Dir jetzt Deinen Fix-Startplatz beim NIGHT RACE 2019 – durch die Anmeldung über die Lizenzklasse – auf:
www.msc-imbach.at oder www.supercross.at


„Wir stecken sehr viel Kraft in das Night Race und würden uns freuen, wenn wir auch in der Lizenzklasse viele Starter haben, deshalb bitten wir die Fahrer die noch nicht angemeldet sich, sich über die Lizenzklasse für das Night Race anzumelden“, so Günter Eichinger.

Natürlich gibt es auch heuer wieder die After Race Party mit Festzelt und Mega-Stimmung, sowie während der Trainings- und Rennläufe beste kulinarische Verpflegung für Fahrer und Besucher.

Alle Informationen zum Night Race am 12. Oktober unter: www.msc-imbach.at